deen
deen

Rück­blick auf Kiwi­grids Auf­tritt bei der E-world 2019

Kiwi­grid GmbH hat auf der dies­jäh­ri­gen E-world neue White-Label-Lösun­gen für Ener­gie­ver­sor­ger, Auto­mo­bil­her­stel­ler, Smart-City-Dienst­leis­ter und Solar­an­bie­ter prä­sen­tiert. Das Unter­neh­men bot am eige­nen Mes­se­stand zudem ein hoch­ka­rä­ti­ges Rah­men­pro­gramm bestehend aus Podi­ums­dis­kus­sio­nen und Best-Prac­tice-Bei­spie­len. In des­sen Rah­men wur­den auch die neu­en stra­te­gi­schen Part­ner­schaf­ten der Kiwi­grid GmbH mit Bay­Wa r.e. und Broad­band Net­works vor­ge­stellt.

Die Höhe­punk­te unter den vie­len Vor­trä­gen setz­ten Char­ge­Point und MIT­NETZ Strom. Wäh­rend Chris­to­pher Burg­hardt, Char­ge­Points Mana­ging Direc­tor für Euro­pa, Ein­bli­cke in die Ambi­tio­nen und Plä­ne des ame­ri­ka­ni­schen Uni­corns, gab, stell­te Prof. Micha­el Leh­mann von der MIT­NETZ Strom GmbH eine mit Kiwi­grid ent­wi­ckel­te Lösung für die Fle­xi­bi­li­sie­rung der Ver­teil­net­ze erst­ma­lig der Öffent­lich­keit vor.