deen
deen
Kiwigrid Reimagine energy and mobility

In die­sen 5 Berei­chen müs­sen sich Unter­neh­men wei­ter­ent­wi­ckeln, um mit dem Wan­del der Ener­gie­welt Schritt hal­ten zu kön­nen

Die Ener­gie­welt ist im Wan­del. In einem digi­ta­li­sier­ten und ver­teil­ten Sys­tem ver­la­gert sich die Macht von Erzeu­gern und Netz­be­trei­bern zum End­kun­den, was zu einer demo­kra­ti­sche­ren und effi­zi­en­te­ren Ener­gie­nut­zung füh­ren wird.

Das bedeu­tet, dass sich die Unter­neh­men im Ener­gie­markt in die­sen fünf Berei­chen einer radi­ka­len Evo­lu­ti­on unter­zie­hen müs­sen:  

1. Kon­ver­genz

Dezen­tra­le Ener­gie und ener­gie­wirt­schaft­li­che Dienst­leis­tun­gen in einer kun­den­ori­en­tier­ten Lösung zu bün­deln wird eine Her­aus­for­de­rung.

2. Dis­rup­ti­on 

Die Kom­mo­di­fi­zie­rung von Ener­gie und Hard­ware ver­langt nach inte­grier­ten Lösun­gen für Ener­gie- und E-Mobi­li­tät sowie die schritt­wei­se Adap­ti­on des heu­ti­gen Geschäfts­mo­dells.

3. Sicher­heit

Die Inte­gra­ti­on dezen­tra­ler Ener­gie­res­sour­cen in die Net­ze muss so sicher­ge­stellt wer­den, dass der heu­te höchst­zu­ver­läs­si­ge und sta­bi­le Netz­be­trieb nicht gefähr­det wird.

4. Geschwin­dig­keit

Um mit dem sich stän­dig ändern­den Ver­brau­cher­ver­hal­ten Schritt zu hal­ten, müs­sen alle Markt­teil­neh­mer fort­wäh­rend Pro­dukt- und Geschäfts­mo­del­lin­no­va­ti­on betrei­ben.

5. Regu­lie­rung

Die gesetz­li­chen Anfor­de­run­gen im Ener­gie­markt sind ungleich höher als in ande­ren Bran­chen. Unter­neh­men müs­sen deren Ein­hal­tung jeder­zeit sicher­stel­len, um ihre Risi­ken zu mini­mie­ren.

 

Die Euro­päi­sche Uni­on ent­wi­ckelt sich mehr und mehr zu einem sub­ven­ti­ons­frei­en Ener­gie­markt, der dem End­kun­den mehr Macht gibt.

Dies bedeu­tet, dass sich zahl­rei­che Geschäfts­mo­del­le vom rei­nen Hard­ware­ver­kauf zu Ener­gie­dienst­leis­tun­gen ver­la­gern müs­sen, da die­ser auf­stre­ben­de Markt für alle Kun­den­seg­men­te, egal ob Indus­trie, Gewer­be oder Pri­vat­kun­den, attrak­tiv sein wird. Immer mehr Ener­gie­dienst­leis­ter und Sys­tem­an­bie­ter gene­rie­ren wie­der­keh­ren­de Umsät­ze indem sie ihren Kun­den Ein­bli­cke in ihren Ener­gie­ver­brauch geben.

Die Ener­gie­zu­kunft wird in vie­ler­lei Hin­sicht eine ande­re sein, als wir sie bis­her ken­nen.

Blei­ben Sie auf dem Lau­fen­den über die Ent­wick­lun­gen in einer sich ver­än­dern­den Ener­gie­land­schaft. Jetzt das kom­plet­te Maga­zin her­un­ter­la­den.

* Pflicht­feld