de
de

Gemein­sam Mehr­wer­te schaf­fen – Kiwi­grid und Power Plus Com­mu­ni­ca­ti­ons schlie­ßen Part­ner­schaft

Kiwi­grid hat mit der Power Plus Com­mu­ni­ca­ti­ons AG (PPC) eine Part­ner­schaft für die Umset­zung von Mehr­wert-Lösun­gen abge­schlos­sen. „Gemein­sam mit Kiwi­grid wol­len wir den Smart-Meter-Roll­out zu einem Mehr­wert­diens­te-Roll­out auf­wer­ten”, sagt Ingo Schön­berg, Vor­stands­vor­sit­zen­der der PPC. „Wir sehen ins­be­son­de­re in §14a-Anwen­dun­gen eine gro­ße Chan­ce für Ener­gie­ver­sor­ger und Nut­zen für End­kun­den. Unse­re CLS-Hard­ware­platt­form und die Kiwi­OS-Platt­form pas­sen gut zusam­men”, so Schön­berg.

Die Unter­neh­men wer­den ihre jewei­li­gen Smart-Mete­ring-Pro­duk­te und IoT-Platt­for­men inter­ope­ra­bel machen: das Smart-Meter-Gate­way der PPC auf der einen und die Kiwi­OS-Platt­form von Kiwi­grid auf der ande­ren Sei­te. Als ein Bau­stein der Zusam­men­ar­beit stellt PPC Kiwi­grid sei­ne Hard­ware-Platt­form für CLS- und EMS-Lösun­gen zur Anbin­dung von loka­len Anwen­dun­gen an die Kiwi­OS-Platt­form zur Ver­fü­gung. Die­ses Zusam­men­spiel bie­tet Mess­stel­len­be­trei­bern CLS-Lösun­gen und Mehr­wert­diens­te im Bün­del mit soge­nann­ten EMT-Pro­zes­sen als Soft­ware-as-a-Ser­vice-Paket.

Mit der Ver­bin­dung unse­rer Kiwi­OS-Platt­form mit den zer­ti­fi­zier­ten Smart-Meter-Gate­ways eines der füh­ren­den Her­stel­ler unter­strei­chen wir unse­ren Ansatz, der nicht Tech­no­lo­gie, son­dern Mehr­wer­te für End­kun­den in den Mit­tel­punkt stellt”, sagt Kiwi­grid-Grün­der Dr.-Ing. Cars­ten Bether. Mehr­wert­diens­te aus Sicht von Kiwi­grid wer­den in den Berei­chen „The Inde­pen­dent Home”, zum Bei­spiel mit Pro­duk­ten wie Hei­mener­gie­ma­nage­ment und Anla­gen­ma­nage­ment für den Instal­la­teur, sowie „The Elec­tri­fy­ing City” mit Pro­duk­ten wie Mehr­spar­ten-Mete­ring und Last­ma­nage­ment für Elek­tro­fahr­zeu­ge, ange­bo­ten.

Als ers­ter Her­stel­ler mit zer­ti­fi­zier­tem Smart-Meter-Gate­way konn­te PPC bereits im letz­ten Jahr mit einem Groß­teil der Ener­gie­ver­sor­ger in den Roll­out star­ten. Stand heu­te sind zer­ti­fi­zier­te PPC-SMGWs bei fast 50 Mess­stel­len­be­trei­bern im Ein­satz.

Gemein­sam mit Kiwi­grid tei­len wir die Visi­on, dass das Smart-Meter-Gate­way gekop­pelt mit Mehr­wert­diens­ten für eine erfolg­rei­che Digi­ta­li­sie­rung der Ener­gie­wen­de unab­ding­bar ist. sagt Schön­berg. “Die Umset­zung von Anwen­dun­gen ent­lang der BMWi-Road­map steht daher im Fokus der Zusam­men­ar­beit.”

Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie unter­stützt mit einer in 2018 erst­mals ver­öf­fent­lich­ten Stan­dar­di­sie­rungs­stra­te­gie die not­wen­di­ge Ver­brei­tung von Mehr­wert­diens­ten auf der Basis der Infra­struk­tur von intel­li­gen­ten Mess­sys­te­men.

Ver­gan­ge­ne Woche setz­te das BSI schließ­lich den Roll­out von intel­li­gen­ten Mess­sys­te­men in Kraft. Die­ser gilt zunächst ver­pflich­tend für Zähl­punk­te von Letzt­ver­brau­chern in der Nie­der­span­nung mit einem Jah­res­strom­ver­brauch von höchs­tens 100.000 Kilo­watt­stun­den. Für steu­er­ba­re Ver­brauchs­ein­rich­tun­gen, Erzeu­gungs­an­la­gen im Sin­ne des EEG und KWK-Geset­zes oder die Mehr­spar­ten-Mete­ring kön­nen intel­li­gen­te Mess­sys­te­me bereits ein­ge­setzt wer­den. Eine Pflicht ist gemäß des „Fahr­plans für die wei­te­re Digi­ta­li­sie­rung der Ener­gie­wen­de“ des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Wirt­schaft und Ener­gie nach der geplan­ten Anpas­sung des EEG Ende 2020 vor­ge­se­hen.

Über Kiwi­grid

Kiwi­grid hilft Ener­gie­ver­sor­gern, Auto­mo­bil­her­stel­lern und Her­stel­lern von dezen­tra­len Ener­gie­an­la­gen, die Ener­gie­wen­de zu meis­tern. Die Kun­den des Dresd­ner Unter­neh­mens nut­zen des­sen Ener­gy-Ser­vice-Platt­form (IoT), um neue Märk­te zu erschlie­ßen, ihr Ange­bot zu diver­si­fi­zie­ren und sich vom Wett­be­werb zu dif­fe­ren­zie­ren. Dafür stellt Kiwi­grid ihnen digi­ta­le Tech­no­lo­gi­en und Dienst­leis­tun­gen zur Ver­fü­gung, die Ener­gie­ef­fi­zi­enz stei­gern, die Nut­zung erneu­er­ba­rer Ener­gi­en opti­mie­ren, den Weg für Elek­tro­fahr­zeu­ge ebnen und Strom­net­ze sta­bi­li­sie­ren. Das 2011 gegrün­de­te Unter­neh­men beschäf­tigt heu­te über 150 Mit­ar­bei­ter aus ver­schie­de­nen Tei­len der Welt. Seit­dem hat sich das Unter­neh­men eine bran­chen­über­grei­fen­de Exper­ti­se für Ener­gie im Inter­net der Din­ge und intel­li­gen­tes Ener­gie­ma­nage­ment auf­ge­baut. Kiwi­grid ist auf die­sen Gebie­ten eines der füh­ren­den Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men der Welt und wur­de 2019 erneut in die Lis­te der Glo­bal Clean­tech 100 auf­ge­nom­men. AQTON SELG Elec­tro­nics und inno­gy SE bil­den als stra­te­gi­sche Gesell­schaf­ter ein star­kes Fun­da­ment. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.kiwigrid.com.

Pres­se­kon­takt: Dani­el Küh­ne, Head of Pro­duct Stra­te­gy & Mar­ke­ting, T +49 351 50 195 0121, daniel.kuehne@kiwigrid.com

Kiwi­grid GmbH, Kleist­stra­ße 10a-c, 01129 Dres­den, Deutsch­land

Über PPC

Die Power Plus Com­mu­ni­ca­ti­ons AG (PPC) (www.ppc-ag.de) ist füh­ren­der Anbie­ter von zer­ti­fi­zier­ten Smart Meter Gate­ways und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik für die Digi­ta­li­sie­rung der Ener­gie­wen­de. Das Smart Meter Gate­way, das in Part­ner­schaft mit dem Sicher­heits­spe­zia­lis­ten Open­Li­mit Sign­Cu­bes AG ent­wi­ckelt wird, bie­tet höchs­ten Daten­schutz und -sicher­heit im Smart Mete­ring. Als Pio­nier der BPL-Tech­no­lo­gie und Vor­rei­ter bei M2M-Mobil­funk­lö­sun­gen ver­fügt PPC über her­aus­ra­gen­de Erfah­rung und Kom­pe­tenz im Ener­gie- und Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­reich. Das Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men mit Sitz in Mann­heim wur­de bereits viel­fach für sei­ne Inno­va­ti­ons­kraft aus­ge­zeich­net und ist füh­ren­der Part­ner vie­ler Ener­gie­ver­sor­ger und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­netz­be­trei­ber.
Im Ein­zel­nen bie­tet PPC:
- Zer­ti­fi­zier­te Smart Meter Gate­ways mit inte­grier­ten WAN-Tech­no­lo­gi­en (LTE, CDMA450, Breit­band- Power­line, Ether­net)
- Breit­band-Power­line-Tech­no­lo­gie für die Daten­über­tra­gung über Nie­der- und Mit­tel­span­nungs­net­ze
- Zukunfts­fä­hi­ge Lösun­gen im M2M-Mobil­funk­be­reich
- Leis­tungs­fä­hi­ge Netz­werk-Manage­ment-Sys­te­me
- Lang­jäh­ri­ge Erfah­rung im Auf­bau und Betrieb von Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­net­zen
- Schu­lun­gen und Sup­port rund um das intel­li­gen­te Mess­sys­tem

Kon­takt:
Power Plus Com­mu­ni­ca­ti­ons AG
Tho­mas Wol­ski
Pres­se­spre­cher
Duden­stra­ße 6
68167 Mann­heim
Tel: +49 621 401 65 127
E-Mail: t.wolski@ppc-ag.de
www.ppc-ag.de