deen
deen

Vom Werk­stu­dent zum Platt­form Soft­ware Archi­tekt – Manu­el Hoff­manns KiwiStory

Neu­es For­mat: KiwiStory/working @ Kiwigrid

Als Manu­els KiwiSto­ry im Sep­tem­ber 2014 begann, stand er noch am Anfang sei­nes Infor­ma­tik-Stu­di­ums. Vier Jah­re und einen Aus­lands­auf­ent­halt in der Kiwi-Hei­mat Neu­see­land spä­ter, schrieb er bei uns erfolg­reich sei­ne Beleg-/Di­plom­ar­beit zum The­ma SMGW. Schon damals steck­te er vie­le Kollegen*innen aus unter­schied­li­chen Abtei­lun­gen mit sei­ner begeis­ter­ten Art für den Fach­be­reich an. Heu­te ver­stärkt Manu­el das Kiwi­OS Platt­form Team bei Kiwi­grid, als Soft­ware Archi­tect. In sei­ner Rol­le hat er bereits vie­le Mei­len­stei­ne mit auf den Weg gebracht. Außer­dem bil­det Manu­el eine wich­ti­ge Schnitt­stel­le im Unter­neh­men und ver­bin­det teils unter­schied­li­che fach­li­che Per­spek­ti­ven der Teams zielführend.


Wir alle arbei­ten in einer DER Zukunfts­bran­chen, bei einem Unter­neh­men, wel­ches sich sehr für sei­ne Mit­ar­bei­ter enga­giert. Lasst uns stolz dar­auf sein, an mehr Nach­hal­tig­keit mit­wir­ken zu kön­nen. Ich freue mich dar­auf, unser “grü­nes Kiwi-Schiff” wei­ter­hin in Rich­tung Zukunft vor­an­brin­gen zu dür­fen!

Manu­el Hoff­mann, Platt­form Soft­ware Archi­tekt bei Kiwigrid

6 Jah­re Kiwi­grid – dei­ne High­lights bis­her:
“Schon wäh­rend mei­ner Werk­stu­den­ten­zeit gab es immer wie­der klei­ne Erfol­ge: Bei Kiwi­grid hat­te ich zunächst mei­ne Bele­g­ar­beit geschrie­ben und dar­in pro­to­ty­pisch die Inte­gra­ti­on des regu­lier­ten Berei­ches (SMGW) in unse­rer Kiwi­grid-Umge­bung auf­ge­zeigt. So konn­te ich ein kom­ple­xes The­ma ver­ständ­li­cher dar­stel­len und Kollegen*innen aus unter­schied­lichs­ten Fach­be­rei­chen dafür begeis­tern. Das war ein gro­ßer Moti­va­tor für mich. Zuletzt habe ich einen ent­schei­den­den Mei­len­stein in Rich­tung Kiwi­OS Platt­form-Öff­nung mit bewäl­tigt. Per­spek­ti­visch kön­nen wir damit ein neu­es, zukunfts­fä­hi­ges Geschäfts­mo­dell etablieren.”

8 Fra­gen an: Manu­el

  1. Dein Kaf­fee?
    • Tee ist mein Kaffee
  2. Dei­ne häu­figs­te Fort­be­we­gung im Alltag? 
    • Fahr­rad 
  3. Gre­ta Thun­berg, Super­man, James LeBron, das Krü­mel­mons­ter, Las­sie der Film­hund oder du selbst – wer oder was inspi­riert dich besonders?
    • Das Krü­mel­mons­ter: Ohne Essen geht gar nichts, egal zu wel­cher Tageszeit 😉
  4. Müll­tren­nung, kein Auto, eige­ne Solar­an­la­ge … – dei­ne klei­nen und gro­ßen Nach­hal­tig­keits­the­men im Alltag?
    • Müll­tren­nung und immer mehr unverpackt
  5. Dein Works­pace?
    • Team Clean Desk 
  6. Das ein­zig “wah­re” Betriebssystem? 
    • Gibt’s nicht 😀 Ich habe mit allen drei­en – Win­dows, Linux, iOS/macOS – lan­ge gearbeitet…
  7. Dei­ne Primetime? 
    • Ear­ly Bird: lie­ber frü­her als später
  8. Dein Kiwi­grid Lieblingsprodukt?
    • Für mich ist es der Bereich The Elec­tri­fy­ing City – ich den­ke, dort bewegt sich die Zukunft hin: intel­li­gen­te, ver­netz­te Cluster/Stadtteile/Communities

Wer­de ein Kol­le­ge (m/w/d) von Manu­el und gestal­te mit uns die 100 % erneu­er­ba­re Ener­gie­welt: aktu­el­le Jobs bei Kiwigrid

Related Posts